Ernst Schmid
Ernst Schmid Gemälde

Ernst SCHMID

ist seit 1987 intensiv künstlerisch tätig und seit 1992 in der Kunstwerkstatt.

Ordnung ist das oberste Prinzip seiner Arbeit und seines Lebens.

Um die Welt zu verstehen, um in ihr arbeiten und leben zu können muss sie ein durch u. überschaubares System aufweisen. In den Kaufhausregalen und Werbeprospekten findet er eine perfekte Ordnung vor. Wenn Ernst vom Atelier nach Hause geht, führt ihn der erste Weg zum Briefkasten um das Werbematerial ins Zimmer mitzunehmen und dort alle Produkte in ein Heft zu übertragen. Diese Aufzeichnungen sind der Ausgangspunkt für seine Arbeit im Atelier.

Auffällig an den Bildern von Ernst Schmid ist die Farbgestaltung.

Farbkombinationen- die jeden anderen Künstler in die Verzweiflung treiben würden, ergänzen sich in seinen Bildern zu einer außergewöhnlichen Gestaltung.

Die Schrift ist ein weiterer wesentlicher und unverzichtbarer Bestandteil jedes Werks. Hier tritt eine Verdoppelung in Form einer weiß gehaltenen Untermalung des schwarzen Schriftzuges zutage. Die Schrift und die Teilung der Bilder unterstreichen den Ordnungswillen und geben seinem Werk einen unverwechselbaren Charakter.

Lebenslauf Schmid (410 KB)